SELECT p.ID as ID FROM products AS p INNER JOIN shop_allocations as sh_al ON sh_al.object_id=p.ID INNER JOIN category_relationships as cr_pc ON cr_pc.object_id=p.ID WHERE p.deleted=0 AND p.is_available=1 AND p.status=0 AND p.image_id!=0 AND sh_al.object_class='Product' AND sh_al.shop_id=3 AND p.product_overview=1 AND cr_pc.category_class='Product_Category' AND cr_pc.category_id=1407 AND cr_pc.object_class='Product' GROUP BY p.ID ORDER BY p.modified DESC, p.ID DESC LIMIT 0, 6

Eine neue Leuchtmittel-Technik sorgt für Gemütlichkeit und spart Stromkosten

LED-Leuchten leuchten schon lange nicht mehr nur weiß. Das berühmte Kaltweiß, das böse Zungen zumeist mit der Beleuchtung in Krankenhäuser vergleichen, ist längst durch wärmeres Licht ersetzt worden, basierend auf einer neuen Generation von LED-Leuchtmittel mit Filament-Technologie. LED-Leuchten sind hocheffiziente Glühbirnen, die sehr lange halten und eine Brenndauer bis zu 30.000 Stunden aufweißen können. Aufgrund der großen Beliebtheit und immer größer werdenden Akzeptanz war es nur eine Frage der Zeit bis die Entwickler die warme und gemütliche Atmosphäre einer herkömmlichen Glühbirne nachbauen würden.

Das Ergebnis ist die Vermählung von Beleuchtungstradition und moderner Lichttechnik: Die LED-Filament-Leuchtmittel. Die Fäden in den Glühbirnen sind mit blauen und roten LEDs bestückt und mit einer fluoreszierenden Schicht überzogen. Diese Farbkombination ergeben, das Licht gelblich erstrahlen und ergeben das wundervoll-angenehme Ambiente. Eine Überhitzung tritt aufgrund der LED-Technik nicht auf, sodass die Glühbirnen auch nahe an deren Gegenständen und Objekten problemlos zum Einsatz kommen können, dank der niedrigen Spannung von 3 – 10 Watt. Die warme Beleuchtung lässt die Herzen von Traditionalisten höher schlagen, denn der Leuchtfaden erinnert an den alten Kohlefaden in den Lampen. Zu allen LED-Leuchtmittel!